Meine Referenzen

Hör nie auf anzufangen. Die Sailer Story. Aufgezeichnet von Andres Müry, Satanyi/Mallorca (Privatdruck) 2017

Christian Dreyer, Appstimmen! Aufruf zur digitalen Demokratie, Salzburg 2016

Invar-Torre Hollaus, Frank Auerbach, Wien 2016

Andres Müry, Zwei Paare ohne Sex im Waldviertel. Stories, Frankfurt a. M. 2016

Lydia Haider, Kongregation. Roman, Salzburg 2015

Jens Wonneberger, Himmelreich. Roman, Salzburg 2015

Ursula Wiegele, Im Glasturm. Roman, Salzburg 201

Alois Berger, Beschämende Urteile. Meine Erfahrungen mit der Salzburger Justiz, Salzburg 2015

Andres Müry: Jedermann darf nicht sterben. Geschichte eines Salzburger Kults (aktual. Neuausgabe), Salzburg 2014

Laura Freudenthaler: Der Schädel von Madeleine. Paargeschichten, Salzburg 2014

Liko: Bergers Kugel. Erzählungen, Salzburg 2013

Diane Middlebrook: Der junge Ovid. Eine unvollendete Biographie, Salzburg 2013

Wilhelm Holzbauer: meiself in bosdn. briefe aus amerika, Salzburg 2012

Helmut Schödel: Der Wind ist ein Wiener. Reportagen für morgen, Salzburg 2012

Thomas Oberender/Andrea Schurian: Das schöne Fräulein Unbekannt. Gespräche über Theater, Kunst und Lebenszeit, Salzburg 2011

Jürgen Flimm: Das Salzburger Kapitel 1987-2010. Mit einem Interview von Andres Müry, Salzburg 2010

Sepp Dreissinger: Was reden die Leute. 58 Gespräche mit Thomas Bernhard, Salzburg 200

Ich stehe zur Verfügung. Peter Simonischek im Gespräch mit Andres Müry, Wien 2007

Johannes Hofinger: Die Akte Leopoldskron. Das Schloss. Arisierung. Restitution, Salzburg 2005

Andres Müry (Hrg.): Kleine Salzburger Festspielgeschichte, Salzburg 2002

Michael P. Steinberg: Ursprung und Ideologie der Salzburger Festspiele 1890-1938, Salzburg 2000

Andres Müry: Minetti isst Eisbein. Lob der Hinterbühne, Frankfurt a. M. 1992