Über mich

Geb. 6. April 1948 in Basel/Schweiz

Humanistisches Gymnasium

1967-1977  Studien der Theaterwissenschaft und Soziologie in Westberlin und Frankfurt/M.

1978-82  Schauspieldramaturg in Basel, Wuppertal und Köln

Ab 1982  Autor, Kulturjournalist, Theaterkritiker, Theaterlektor und Französischübersetzer; Mitarbeiter u.a. von TransAtlantik, Theater heute, F.A.Z.-Magazin, du, Die Zeit, Der Tagesspiegel

1992  Erste Buchveröffentlichung: Minetti ißt Eisbein. Lob der Hinterbühne, Frankfurt/Main

1995-2010  Theaterkolumnist beim Magazin Focus

1996  Übersiedelung nach Salzburg

2001  Jedermann darf nicht sterben. Geschichte eines Salzburger Kults, Salzburg

2009-2013  Lektor und Herausgeber beim Müry Salzmann Verlag

2014  Gründung des Büros “die satzkammer” für Text, Redaktion und Lektorat

2016  Erste Prosaveröffentlichung: Zwei Paare ohne Sex im Waldviertel. Stories, Frankfurt/Main

Lebt und arbeitet seit 2016 in Wien

Hinterlasse eine Antwort